Wahlkreisbüro beschädigt

#Berlin – Der Mitarbeiter eines Wahlkreisbüros in Schöneberg zeigte heute Vormittag eine Sachbeschädigung an. Gegen 9.10 Uhr bemerkte der Anzeigende an einem Schaufenster des Büros in der Kolonnenstraße einen Schriftzug, den Unbekannte mit Farbe aufgesprüht hatten. Die Ermittlungen zu der Sachbeschädigung dauern an und wurden von einem Fachkommissariat des Polizeilichen Staatsschutzes des Landeskriminalamtes übernommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: