Werbeanzeigen

Zeugen gesucht

BAB10/Oberkrämer – Ein 27-jähriger Serbe befuhr gestern Abend gegen 17.50 Uhr mit einem Renault Transporter die Bundesautobahn 10 zwischen dem Autobahnkreuz Oranienburg und der Anschlussstelle Oberkrämer auf dem rechten Fahrstreifen. Plötzlich stellte er sein Fahrzeug halb auf dem rechten Fahrstreifen verschlossen ab und lief davon. Er konnte zwar nicht mehr angetroffen, aber ermittelt werden. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr eingeleitet. In der Folge kam es zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen mit Gefährdung noch unbekannter Verkehrsteilnehmer, die sogar eine Vollbremsung durchführen mussten, um nicht mit dem Wagen zu kollidieren. Die Polizei sucht nun Zeugen, die Hinweise zum Sachverhalt angeben können, aber auch jene, die durch das Fahrzeug behindert wurden beispielsweise abbremsen mussten und bittet diese, sich unter der 03391 – 3540 zu melden.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: