12-Jähriger erhält mehrere Strafanzeigen

#Schmorda/ #Ziegenrück (ots)

 

Ein 12-Jähriger fiel am vergangenen Wochenende gleich mehrmals polizeilich auf. Zuerst nahm er einer Mitschülerin am Freitagnachmittag im Schulbus in Schmorda eine Trinkflasche weg und forderte das Mädchen auf, für die Rückgabe Geld zu zahlen. Anschließend drohte der Junge dann verbal, zückte ein mitgeführtes Küchenmesser und hielt es in Richtung mehrerer Kinder. Auf die polizeiliche Ansprache im Beisein der Eltern zeigte der Junge sich verhältnismäßig unbeeindruckt. Am Sonntag wurde dann bekannt, dass er in Ziegenrück Steine auf Passanten geworfen hatte. Der Anrufer blieb zum Glück unverletzt. Die entsprechenden Maßnahmen in Zusammenarbeit mit Schule und Jugendamt wurden eingeleitet. Es wurden mehrere Strafanzeigen erstattet, wenngleich der Tatverdächtige noch minderjährig ist.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: