86-Jährige bei Unfall lebensgefährlich verletzt

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall, der sich gestern Vormittag in Schmargendorf ereignete, wurde eine Fußgängerin lebensgefährlich verletzt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge betrat die 86-Jährige gegen 11 Uhr von einer Überquerungshilfe für Fußgänger die Fahrbahn des Hohenzollerndamms. Dabei wurde sie von dem Fahrzeug einer 40-Jährigen erfasst, die von der Eger Straße kommend in Richtung Teplitzer Straße unterwegs war. Die Seniorin wurde durch den Zusammenstoß lebensgefährlich verletzt und durch alarmierte Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht, wo sie notoperiert wurde. Die Autofahrerin blieb unverletzt.

Für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme war die Unfallstelle rund vier Stunden gesperrt. Ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 2 (West) hat die weiteren, noch andauernden Ermittlungen übernommen.

%d Bloggern gefällt das: