Angetrunken auf Brandenburgs Straßen

#Brandenburg an der Havel, Hohenstücken, Flutstraße – 

Freitag, 05.08.2022, 03:17 Uhr –

Während einer Verkehrskontrolle fiel Streifenpolizisten beim Fahrer eines Fords verdächtiger Alkoholgeruch in dessen Atemluft auf. Sie führten daraufhin einen Atemalkoholtest durch, der dann einen Wert von 1,05 Promille bei dem 53-jährigen ergab. Im Polizeirevier wurden anschließend ein weiterer, beweissicherer Atemalkoholtest realisiert, wobei sich das Ergebnis bestätigte und die Trunkenheitsfahrt damit einen Verstoß bzw. eine Ordnungswidrigkeit darstellte. Es wurde eine entsprechende Anzeige aufgenommen, welche zur weiteren Bearbeitung an die zentrale Bußgeldstelle in Gransee übermittelt wurde.

%d Bloggern gefällt das: