Brand in Einfamilienhaus

#Kobbeln – Bewohner eines Hauses Am Springberg wollten in den Morgenstunden des
Samstages den Herd in der Küche in Betrieb nehmen. Als zeitgleich der Strom im
gesamten Haus ausfiel, wurde im Keller des Hauses ein schmorender Stromkasten mit
Rauchentwicklung festgestellt. Die Bewohner konnten sich unverletzt aus des Haus
retten. Da vor kurzem Arbeiten an diesem Teil der elektrischen Anlage des Hauses
durch eine Firma vorgenommen wurden, liegt ein Anfangsverdacht der fahrlässigen
Brandstiftung vor. Die Kriminalpolizei Eisenhüttenstadt ermittelt zur Ursache des Brandes.

%d Bloggern gefällt das: