Brennende Kleidung aus dem Fenster geworfen

#Gülitz-Reetz – In einem Gemeindeteil warf ein 52-jähriger Prignitzer am Dienstag gegen 19.30 Uhr brennende Kleidungsstücke aus dem Fenster seines Wohnhauses. Polizeibeamte und Nachbarn löschten die Kleidungsstücke und eine Grünfläche, verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr musste nicht ausrücken. Polizeibeamte nahmen den stark alkoholisierten Mann (2,71 Promille) anschließend in Gewahrsam. Zu den genauen Umständen ermittelt nun die Kriminalpolizei.

%d Bloggern gefällt das: