Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigung

#Herzsprung – Ein 56-jähriger Lkw-Fahrer befuhr gestern gegen 11.30 Uhr mit einem Lkw der Marke MAN und Anhänger die Landesstraße 14 von Herzsprung nach Scharfenberg und geriet aus noch ungeklärter Ursache auf Höhe des Abzweiges Christdorf in den Gegenverkehr. Ein im Gegenverkehr befindlicher 64-jähriger VW-Fahrer wich dem Lkw aus und stieß rechtsseitig gegen die Schutzplanke. Ein nachfolgender 59-jähriger Ostprignitz-Ruppiner fuhr mit einem Pkw Mazda in den Lkw. Der Lkw kam von der Straße ab und neben der Fahrbahn zum Stehen. Der Lkw-Fahrer wurde vor Ort in einem Rettungswagen behandelt. Der 64-Jährige und seine 66-jährige Beifahrerin mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Alle Unfallbeteiligten stammten aus dem LK OPR. Der Lkw sowie der VW waren nicht mehr fahrbereit, Schaden rund 38.000 Euro. Die Straßenmeisterei sperrte die Straße bis zirka 17.00 Uhr vollständig.

%d Bloggern gefällt das: