Werbeanzeigen

Ermittlungen laufen

#Templin –

Am Abend des 30.05.2020 wurden Polizisten zu einer Asylunterkunft in der Prenzlauer Allee gerufen. Kurz zuvor hatten Zeugen bemerkt, wie ein Mann aus einem Fenster heraus mit einer Armbrust Zielübungen absolvierte. Tatsächlich fand sich im Zimmer des 39 Jahre alten russischen Staatsbürgers besagte Armbrust und entsprechende Pfeile. Aber auch eine Schreckschusspistole samt Munition, mehrere Messer und eine Machete fanden sich an. Die Gegenstände wurden allesamt sichergestellt. Jetzt ermitteln Kriminalisten der Inspektion Uckermark, was der Mann damit wollte. Er ist polizeilich bereits mit Körperverletzungs-, Verkehrs- und Diebstahlsdelikten bekannt geworden.

Werbeanzeigen
Werbeanzeigen
%d Bloggern gefällt das: