Ermittlungen nach Raubstraftat

#Finsterwalde:               Seit Mittwoch dauern bis zur Stunde die Ermittlungen der Kriminalpolizei zu einem Raub an, der am Vormittag angezeigt worden war. Angehörige eines 34-jährigen Mannes hatten die Polizei verständigt, da er schwere Verletzungen im Gesichtsbereich aufwies und erklärte, dass ihm am Vortag in der Sonnewalder Straße sein Portemonnaie und ein Mobiltelefon geraubt wurden. Dabei war er ersten Aussagen zufolge ins Gesicht geschlagen worden. Die Verletzungen erwiesen sich als so schwer, dass der Mann stationär ins Krankenhaus aufgenommen werden musste. Die umfangreichen Ermittlungen zu diesem Raub gehen in alle Richtungen.

%d Bloggern gefällt das: