Fahrgastschiff nach Maschinenausfall in den Hafen geschleppt

#Büsum (ots)

 

Am Donnerstag um 13:30 Uhr meldete der Schiffsführer eines Fahrgastschiffes, dass die Maschine an Bord ausgefallen sei. Es konnte kein Diesel vom gefüllten Tank zum Motor und zum Generator gefördert werden, so dass das Schiff manövrierunfähig war. Zwei Seenotkreuzer schleppten das Schiff in den Büsumer Landeshafen ein. Nach jetzigem Kenntnisstand kam es zu keinerlei Sach-, Personen- oder Umweltschäden. Die Ermittlungen, die zum Ausfall der Maschine geführt haben dauern noch an.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: