Tempo 198 bei erlaubten 70 km/h – Führerschein sichergestellt

#Petershagen (ots)

 

Mit einer gemessenen Geschwindigkeit von 198 Stundenkilometern ist am Freitagabend ein 20-jähriger Petershäger bei erlaubten 70 km/h auf eine polizeiliche Kontrollstelle an der L 770 zugerast.

Gegen 22 Uhr war der Fahrer des Audis auf der Landesstraße in Richtung Lahde unterwegs, als der Blitzer der Polizei im Bereich der Maschstraße auslöste. Die feststellende Beamtin löste daraufhin umgehend eine Fahndung aus, woraufhin wenig später eine Streifenwagenbesatzung an der Halteranschrift eintraf. Im Rahmen der Ermittlungen konnte schließlich ein 20-Jähriger als vermeintlicher Fahrzeugführer ausgemacht werden. Bei seiner Befragung zeigte sich der Petershäger einsichtig. Trotz dessen musste der Heranwachsende seine Fahrerlaubnis abgeben. Nun drohen ihm wegen seines Fahrverhaltens neben einer Anzeige nicht nur ein Bußgeld von 700 Euro, sondern auch zwei Punkte in Flensburg sowie ein dreimonatiges Fahrverbot.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: