Gegen einen Brückenpfeiler geprallt

#Berlin – In Pankow prallte ein Autofahrer gestern Nachmittag gegen einen Brückenpfeiler. Der 28-Jährige war gegen 15.30 Uhr mit seinem Wagen auf der Mühlenstraße in Richtung Dolomitenstraße unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, durchbrach dort ein Geländer und prallte gegen einen Brückenpfeiler. Verletzt wurde niemand. Der Brückenpfeiler wurde durch den Aufprall aus seiner Verankerung gedrückt. Die Verkehrssicherheit war dadurch nicht beeinträchtigt.

Der Autofahrer ist nicht Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Da er zudem angab, dass sowohl die Lenkung als auch die Bremsen seines Fahrzeugs versagt hätten, stellten alarmierte Polizeieinsatzkräfte den Wagen zur Erstellung eines technischen Gutachtens sicher. Für die Dauer der Unfallaufnahme war die Mühlenstraße zwischen Florastraße und Dolomitenstraße in beide Fahrtrichtungen für rund zwei Stunden gesperrt. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 1 (Nord).

%d Bloggern gefällt das: