Ins Schleudern geraten

BAB 9 zwischen AS Klein Marzehns und AS Niemegk in Richtung Potsdam – 

 Donnerstag, 24.11.2022, 16:00 Uhr – 


Aus noch ungeklärter Ursache ist am Mittwochnachmittag ein 65-jähriger Fiat-Fahrer auf der BAB 9 mit seinem Auto ins Schleudern geraten und gegen die Mittelleitplanke geprallt. Anschließend kam er auf der linken Spur zum Stehen. Eine 35-jährige Hyundai-Fahrerin bemerkte den Unfall. Sie konnte jedoch nicht mehr rechtzeitig bremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Eine 80-jährige Mitfahrerin des Fiats sowie die Hyundai-Fahrerin wurden leicht verletzt und von Rettungskräften zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gebracht. Es wurde eine Unfallanzeige aufgenommen. Auf etwa 8.000 Euro beläuft sich der entstandene Sachschaden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: