Kellerbrand führt zu Evakuierung von Mehrfamilienhaus

#Potsdam, Schlaatz, Otterkiez – 

Ereigniszeit: Montag, 07.11.2022, 20:34 Uhr –


Am Montagabend wurden Bewohner eines Mehrfamilienhauses durch Qualm im Treppenhaus auf einen Brand im Keller des Hauses aufmerksam. Die alarmierte Feuerwehr begann unmittelbar nach dem Eintreffen mit den Löschmaßnahmen. Aus bislang unbekannter Ursache war es im Bereich von drei Kellerverschlägen zu einem Brand gekommen, dessen Qualm das Treppenhaus verraucht hatte. Die Bewohnerinnen und Bewohner des Hauses mussten nicht evakuiert werden. Allerdings wurde eine 15-jährige Hausbewohnerin, die sich im Treppenhaus aufhielt, wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Das Haus blieb bewohnbar musste aber nach Abschluss der Löschmaßnahmen stark gelüftet werden. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen und die Ursachenforschung übernommen. Am Dienstag wurden Brandursachenermittler vor Ort eingesetzt. Eine Anzeige wegen einer besonders schweren Brandstiftung wurde aufgenommen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: