Werbeanzeigen

Körperverletzungen

#Cottbus:                                  Gegen 18:00 Uhr wurde die Polizei am Donnerstag über zwei Körperverletzungen in der Innenstadt informiert. In der Burgstraße rempelte zunächst ein bisher unbekannter Fahrradfahrer eine 19-jährige Frau beim Vorbeifahren an. In der Folge beleidigte der Fahrradfahrer die Frau und griff außerdem ihren 26 Jahre alten Begleiter an. Der Mann wurde mit Verletzungen im Gesichtsbereich durch Rettungskräfte zur medizinischen Versorgung ins CTK gebracht. Bei dem Angreifer handelt es sich nach Angaben der beiden Geschädigten um einen etwa 50 Jahre alten, sehr großen und kräftigen Mann mit kurzen grauen Haaren und einem weißen Bart. Zur Tatzeit trug dieser weiße Kopfhörer und ein dunkles Basecap. Die Ermittlungen zur Identität des Angreifers dauern an.
Kurze Zeit später eskalierte ein persönliches Streitgespräch zwischen zwei der Polizei bereits hinreichend bekannten 16 und 19 Jahre alten Jugendlichen in der Stadtpromenade. Der 19-jährige Afghane hatte dem jüngeren Deutschen mehrfach ins Gesicht geschlagen und konnte im Anschluss durch Polizeibeamte in der Nähe aufgegriffen werden. Eine umgehende medizinische Versorgung der leichten Verletzungen war nicht erforderlich. Es wurden in beiden Fällen entsprechende Ermittlungsverfahren eingeleitet.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: