Kollision beim Spurwechsel

 BAB 13 bei Ortrand: Zwischen der Landesgrenze nach Sachsen und der Anschlussstelle Ortrand ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall, über den die Polizei gegen 16:45 Uhr informiert wurde. Nach einer Unaufmerksamkeit beim Spurwechsel war es zur Kollision eines TOYOTA-Kleinwagens mit einem PKW AUDI gekommen, die geschätzte 1.500 Euro Sachschaden zur Folge hatte. Die Insassen blieben unverletzt und beide Autos trotz der Beschädigungen fahrbereit. Eine kurzzeitige Sperrung zur Absicherung der Unfallstelle wurde um 17:00 Uhr wieder aufgehoben.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: