Landkreis Märkisch-Oderland begeht Volkstrauertag auf der Kriegsgräberstätte Bad Freienwalde

Der Zweite Weltkrieg hat den Völkern Europas unermessliches Leid gebracht. In unserer Region forderte er bis zuletzt unzählige Opfer. Viele Tote des Krieges aus Deutschland, der ehemaligen Sowjetunion und anderen Ländern haben auf Friedhöfen in Märkisch-Oderland eine würdige letzte Ruhestätte gefunden.

Am Volkstrauertag gedenken wir dieser Toten und allen Opfern von Krieg und Gewaltherrschaft.

Anlässlich des diesjährigen Volkstrauertages, lädt der Landkreis Märkisch-Oderland zu seiner Veranstaltung alle Bürgerinnen und Bürger ein.

Datum:      Sonntag, 13. November 2022 um 14:00 Uhr

 

Ort:            Kriegsgräberstätte auf dem

                   Evangelischen Friedhof,

                   Frankfurter Straße 99

                   in 16259 Bad Freienwalde

 

Für die Veranstaltung sind folgende Redner geplant:

–      Bürgermeister der Stadt Bad Freienwalde Ralf Lehmann

–      stellvertretender Landrat des Landkreises Märkisch-Oderland Friedemann Hanke

–      Bundestagsabgeordnete Simona Koß

–      Pfarrer Björn Ferch, Kirchengemeinde Bad Freienwalde

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: