Mehrere Verletzte nach Kollision mit einem Baum

#Berlin – Bei einem Verkehrsunfall in Zehlendorf wurden gestern Vormittag ein Mann und zwei Kinder zum Teil schwer verletzt. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war ein 41 Jahre alter Mann gegen 10 Uhr mit seinem Auto auf der Onkel-Tom-Straße vom Hüttenweg kommend in Richtung Quermatenweg unterwegs. Während der Fahrt soll der Fahrzeugführer das Bewusstsein verloren, infolgedessen nach links von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum gefahren sein. Dabei wurde der Mann schwer und seine beide fünf und elf Jahre alten Töchter, die ebenfalls im Wagen saßen, leicht am Oberkörper verletzt. Alarmierte Rettungskräfte brachten die drei in ein Krankenhaus, wo der Vater stationär und die beiden Kinder ambulant behandelt wurden. Polizeieinsatzkräfte ordneten eine Blutentnahme bei dem Familienvater an und beschlagnahmten seinen Führerschein. Für die Unfallaufnahme war die Onkel-Tom-Straße rund 45 Minuten gesperrt. Die weiteren, noch andauernden Ermittlungen führt ein Fachkommissariat für Verkehrsdelikte der Polizeidirektion 4 (Süd).

%d Bloggern gefällt das: