Mutmaßlichen Dieb gestellt

#Schwedt/Oder – 

Am Vormittag des 17.08.2022 entdeckten Beamte der Gemeinsamen Operativen Fahndung von Bundespolizei, Landespolizei und Zoll (GOF Uckermark) im Bereich der Brückenstraße einen Range Rover mit Kennzeichen der Hansestadt Hamburg. Eine Abfrage in polizeilichen Auskunftssystemen ergab aber, dass diese Kennzeichen eigentlich an einen Jeep gehörten und somit gefälscht sein mussten. Die Fahnder stoppten das Fahrzeug und erkannten sofort, dass die Wegfahrsperre manipuliert war. Der Fahrer konnte keinerlei Dokumente vorlegen und gab sich als 16-jähriger polnischer Staatsbürger aus. Dies wird nun geprüft. Der junge Mann ist vorläufig festgenommen. Ein Drogenschnelltest verlief obendrein noch positiv und eine Fahrerlaubnis nannte er auch nicht sein Eigen.

%d Bloggern gefällt das: