FernsehnMedien/Kultur

Reisen in Zeiten des Klimawandels: „WISO“- und „planet e.“-Dokus im ZDF

„Reisen ohne Fußabdruck – Wie nachhaltig kann Urlaub sein?“. Dieser Frage geht die gleichnamige „WISO“-Dokumentation am Montag, 24. Juli 2023, 19.25 Uhr im ZDF, nach und begibt sich auf das Abenteuer „Klimafreundlicher Urlaub“. „Tourismus in Zeiten des Klimawandels“ ist Thema der „planet e“-Dokumentation „Reiselust – Klimafrust“, die am Sonntag, 16. Juli 2023, 15.45 Uhr im ZDF, und ab Freitag, 14. Juli 2023, 9.00 Uhr in der ZDFmediathek zu sehen ist.

WISO-Dokumentation „Reisen ohne Fußabdruck“
Die 43-minütige „WISO“-Dokumentation von Julia Jansco und Jennifer Lindemann steht ab Freitag, 21. Juli 2023, 10.00 Uhr, in der ZDFmediathek zur Verfügung. Dort ist bereits die 28-minütige „planet e.“-Auskopplung „Reisen ohne Reue“ zu sehen, die unter anderem aufzeigt, was „Slow Travel“ ausmacht.

Der Begriff „Slow Travel“ steht für bewusstes, nachhaltiges Reisen. Und das liegt im Trend: Mehr als zwei Drittel der Deutschen möchten ihren Urlaub nachhaltiger gestalten. Wunsch und Wirklichkeit klaffen aber noch immer weit auseinander. Warum diese Diskrepanz besteht und welche Impulse es in Zukunft geben muss, um nachhaltigen Urlaub attraktiver zu gestalten, erklärt Tourismusforscher Prof. Stefan Gössling.

Beim WWOOFing kann Urlaub sogar klimapositiv gestaltet werden, wie die „WISO“-Dokumentation zeigt: WWOOFing steht für „Worldwide Opportunities on Organic Farms“. Wer so den Urlaub verbringt, lernt etwas über Biolandwirtschaft und kann für Kost und Logis mitarbeiten. Dabei begleitet die Dokumentation eine junge Frau, die nach dem Abitur mehrere Wochen auf einem Biohof in Norddeutschland lebt.

Wie ein nachhaltiger Urlaub mit geringem CO2-Fußabdruck gelingt, zeigt „WISO“ anhand einer Familie, die sich mit öffentlichen Verkehrsmitteln auf den Weg zu ihrem Ferienort in die Rhön begeben, und an zwei Reisenden, die bisher das Abenteuer in der Ferne suchten und nun das Mikroabenteuer vor der Haustür ausprobieren.

„planet e.: Reiselust – Klimafrust“

Auf Urlaub verzichten will kaum jemand. Doch der muss in Zeiten des Klimawandels neu gedacht werden. Die „planet e.“-Doku „Reiselust – Klimafrust“ zeigt drei Tourismusregionen auf der Suche nach Lösungen – das Ahrtal, Mallorca und die bei Abenteuerreisenden immer beliebter werdende Insel Grönland. Welche Herausforderungen ergeben sich an diesen drei sehr unterschiedlichen Reisezielen, wenn Nachhaltigkeit im Tourismus umgesetzt werden soll. Der Film von Andrea Schäfer beschreibt dabei das ambivalente Verhältnis zwischen Tourismus und Klimawandel.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: