BlaulichtBundesland SachsenBundespolizei

Syrische Staatsangehörige auf Aldi Parkplatz abgesetzt

#Chemnitz (ots)

 

Am 1. Juni 2023 gegen 06:30 Uhr kam es im Bereich des Aldi Parkplatz an der B174, Zschopauer Straße, in Chemnitz zu einer Einschleusungshandlung. Dabei wurden nach ersten Erkenntnissen 10 Personen mit zwei Fahrzeugen ins Bundesgebiet gebracht und dort abgesetzt. Bei der Nachsuche durch Beamte der Bundespolizei konnten auf dem Aldi Parkplatz zwei Personen und in unmittelbarer Nähe an einer Bushal-testelle fünf weitere Personen aufgegriffen werden. Die sieben syrischen Staatsangehörigen im Alter zwischen 18 und 36 Jahren konnten keine aufenthaltslegimitierenden Dokumente vorweisen. Bei den beiden Schleuserfahrzeugen soll es sich zum einen um einen goldfarbenen Peugeot und einen weiteren weißen PKW handeln. Die Bundespolizeiinspektion Chemnitz sucht nun nach Zeugen, die das Absetzen der Personen beobachtet haben und Hinweise zu den beiden Fahrzeugen oder dem Aufenthalt weiterer Personen geben können. Die Bundespolizei in Chemnitz nimmt Hinweise unter der 0371/ 4615-105 entgegen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: