Tödlicher Unfall auf der BAB 44

#Köln (ots)

 

Am Dienstagnachmittag (9. August) ist ein 56 Jahre alter Motorradfahrer beim einem Zusammenstoß mit einem Volvo (Fahrer: 29) auf der Bundesautobahn 44 tödlich verletzt worden. Nach aktuellem Ermittlungsstand soll der 29-jährige Aachener gegen 13.45 Uhr circa 2 Kilometer vor dem Autobahndreieck Jackerath einem vom rechten auf den mittleren Fahrstreifen wechselnden Kleintransporter ausgewichen sein. Nach der seitlichen Kollision stürzte der aus dem Kreis Borken stammende Kradfahrer und rutsche nach rechts von der Fahrbahn.

Polizisten sperrten für die Unfallaufnahme bis 17 Uhr die Richtungsfahrbahn Aachen und leiteten den Verkehr ab dem Autobahnkreuz Holz ab.

%d Bloggern gefällt das: