Toter in Baugrube gefunden

#Dinslaken (ots)

 

Am Sonntag, 27.11.2022, gegen 11:40 Uhr meldeten Zeugen eine leblose Person auf dem Boden einer Baugrube in Dinslaken auf der Schloßstraße. Durch Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei wurde eine leblose männliche Person in einer Tiefe von 5 Metern in einer Baugrube vorgefunden. Bei der Grube handelte es sich um einen, mit Absperrbaken abgesicherten, Schacht für Arbeiten an den dortigen Fernwärmeleitungen. Im Rahmen der Ermittlungen konnte festgestellt werden, dass es sich bei dem Verstorbenen um einen 63-jährigen Mann aus Dinslaken handelte, der in Nähe der Baustelle wohnte. Bislang ergaben die Ermittlungen keine Hinweise auf eine Fremdeinwirkung , so dass bislang von einem Unfallgeschehen ausgegangen wird. Die Ermittlungen hierzu dauern noch weiter an. Zeugen die zu dem Sachverhalt Angaben machen können werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Dinslaken unter: Tel.: 02064-6220 zu melden.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: