Trunkenheitsfahrt

#Eisenhüttenstadt – 

Am Samstagmittag kontrollierten die Beamten in der Karl-Marx-Straße einen PKW Mitsubishi. Dabei nahmen sie beim 62-jährigen Fahrer starken Alkoholgeruch in der Atemluft wahr. Ein Test bestätigte dies, da der Fahrer einen Wert von 2,15 Promille pustete. Daraufhin wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet und der Führerschein sichergestellt.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: