Unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Bad Belzig, Einmündung B 246 / B102, Brandenburger Straße – 26.01.2020, 05.35 Uhr – 

Am Sonntagmorgen kollidierte ein 23-jähriger Mercedesfahrer an der Einmündung B 246 / B 102 mit einem Mast der Lichtzeichenanlage. Der Fahrer hielt nicht an, sondern setzte seine Fahrt in Richtung Niemegk fort. Nach Zeugenhinweisen konnte das Fahrzeug auf der B 102 kurz vor der BAB 9 einer Kontrolle unterzogen werden. Der Fahrer war leicht alkoholisiert, am Fahrzeug wurden Unfallspuren festgestellt. Gegen den Mann wurden Anzeigen wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort sowie Gefährdung des Straßenverkehrs aufgenommen. Eine Blutprobe wurde angeordnet und der Führerschein beschlagnahmt. Die Schadenshöhe beträgt 2000,- €.

%d Bloggern gefällt das: