Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen und Verkehrsbeeinträchtigungen

BAB 10, km 92,5, Richtung Frankfurt (Oder) – 
Freitag, den 12.08.2022, 19.36 Uhr – 

Die 31-jährige polnische Fahrerin eines Pkw Ford befuhr die BAB 10 aus Richtung AS Ferch
in Fahrtrichtung AS Michendorf.
In Höhe des Kilometers 92 kam es, auf Grund eines liegengebliebenen Fahrzeuges zu
Stauerscheinungen.
Die Fahrerin des Pkw Fords hielt auf Grund dessen verkehrsbedingt im zweiten Fahrstreifen.
Der nachfolgende 32-jährige deutsche Fahrer eines Pkw Opel bemerkte dies zu spät und
fuhr ungebremst auf den stehenden Pkw Ford auf. Der Motorraum des Pkw Opel fing nach
dem Zusammenstoß Feuer, konnte aber durch Ersthelfer gelöscht werden. Der 32-jährige
Fahrer wurde durch den Zusammenstoß leichtverletzt. Die Fahrerin, sowie ihre 60-jährige
Beifahrerin und die 3 Kinder, im Alter von 6 bis 15 Jahren, des Pkw Ford wurde ebenfalls
verletzt. Alle Verletzten wurden durch die eintreffenden Rettungskräfte in umliegende
Krankenhäuser zur weiteren Behandlung verbracht.
Für die Dauer der Rettungs-und Bergungsmaßnahmen musste die BAB 10 in Fahrtrichtung
Frankfurt (Oder) für 45 Minuten voll gesperrt werden. Ein im Pkw Ford befindlicher Hund
wurde vor Ort durch die Tierrettung Potsdam übernommen.
Schaden: ca. 10.000,- €

%d Bloggern gefällt das: