Wohnungseinbruch

#Zehdenick –


Gleich mehrere Einbrüche im Ortsteil Bergsdorf sind am Dienstag angezeigt worden. Zwischen 17.40 Uhr und 23.00 Uhr war jemand auf bisher unbekannte Weise in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Bergsdorfer Bahnhofstraße eingedrungen. Die Räume wurden dabei durchwühlt, entwendet wurde offenbar aber nicht nichts.

Zwischen 18.00 Uhr und 21.00 Uhr hatten bisher Unbekannte an einem benachbarten Einfamilienhaus zwei Fensterscheiben eingeschlagen. Auch hier wurde das Innere des Hauses durchsucht, ob etwas entwendet wurde, ist noch unklar.

Gegen 19.20 Uhr meldete sich ein Anwohner der Bergsdorfer Dorfstraße bei der Polizei und berichtete von zwei dunkel gekleideten Personen auf einem Grundstück. Diese hatten, als sie den Anrufer sahen, einen Schlagstock gezogen und den Ort in Richtung Klein Mutz verlassen. Polizeibeamte konnten sie nicht mehr auffinden. Während der Anzeigenaufnahme wurde ein Einbruch in einem Einfamilienhaus in der Nachbarschaft bekannt, welches gerade renoviert wird. Hier hatten sich bisher unbekannte Täter über den rückwärtigen Bereich Zutritt verschafft, in dem sie eine Scheibe einschlugen. Es wurden diverse Schubladen durchwühlt. Auch hier muss noch ermittelt werden, ob etwas gestohlen wurde.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: