Zwei ZDF-Dokus über die royalen Frauen von Schweden und Monaco

“ZDFzeit” widmet sich mit zwei Dokumentationen den Frauen im schwedischen Königshaus und den Frauen in Monacos Fürstenfamilie. Den Auftakt macht am Dienstag, 9. August 2022, 20.15 Uhr, „Die Kraft der Königin: Schwedens starke Frauen“ von Julia Melchior. Es folgt am Dienstag, 16. August 2022, 20.15 Uhr, „Monacos unglückliche Fürstin: Der Fluch der Grimaldi-Frauen“ von Anne Kauth. In der ZDFmediathek sind beide Filme ab Samstag, 6. August, 10.00 Uhr, verfügbar.

König Carl XVI. Gustaf steht offiziell an der Spitze des schwedischen Königshauses. Doch insgeheim sind es Königin Silvia und Kronprinzessin Victoria, die den Fortbestand der Monarchie sichern. Anekdotenreich blickt der Film auf die Rolle dieser starken Frauen in einem der populärsten Königshäuser Europas. Exklusive Aufnahmen von der Königsfamilie und Interviews mit Familie und Wegbegleitern gewähren ungewöhnlich persönliche Einblicke.

Die Fürstinnen Monacos haben den scheinbar beneidenswerten Job für Glanz und Glamour zu sorgen. Doch glücklich werden sie damit offenbar nicht. Der Film geht der Frage nach, warum die Grimaldi-Fürstinnen – von Grace Kelly über Caroline bis hin zu Charlène – bei all ihrer Schönheit, ihrem Reichtum und dem scheinbar privilegierten Leben tragische Figuren sind.

 

%d Bloggern gefällt das: