19-Jährige durch Auffahrunfall verletzt

BAB 24/Kremmen – Zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Fehrbellin in Richtung Hamburg ereignete sich gestern gegen 13.45 Uhr an einem Stauende ein Auffahrunfall. Offenbar aufgrund zu hoher Geschwindigkeit fuhr ein 32-jähriger Deutscher mit einem Pkw Opel auf einen Opel einer 24-jährigen Deutschen auf und schob diesen wiederum auf einen Citroen eines 57-jährigen Polen. Dabei wurde eine 19-jährige Insassin im Fahrzeug der 24-Jährigen leicht verletzt und kam in ein Krankenhaus. Ein Abschleppunternehmen kam zum Einsatz, um den Opel des 32-Jährigen zu bergen. Insgesamt beläuft sich die Schadenssumme auf rund 20.000 Euro.

%d Bloggern gefällt das: