Auswirkungen des stürmischen Wetters auf die Linien der ViP

Auf Grund des stürmischen Wetters kommt bzw. kam es heute bei der ViP zu folgenden Einschränkungen im Tram- und Busverkehr:

Wegen zweier umgestürzter Bäume ist der Tramverkehr der Linien 92 und 96 zwischen Johannes-Kepler-Platz und Waldstraße seit ca. 14.30 Uhr unterbrochen. Schienenersatzverkehr besteht zwischen Waldstraße und Johannes-Kepler-Platz. Die Bahnen der Linie 92 und 96 verkehren derzeit ab/zum Hauptbahnhof auf der Strecke zum/ab Bahnhof Rehbrücke. Der Streckenabschnitt zwischen Johannes-Kepler-Platz und Marie-Juchacz-Straße wird noch von Straßenbahnen befahren. Am Johannes-Kepler-Platz und Waldstraße ist für die Weiterfahrt das Umsteigen vom/zum Schienenersatzverkehr erforderlich.

An der Beseitigung der Bäume wird gearbeitet, anschließend muss die Fahrleitung repariert und überprüft werden. Es ist damit zu rechnen, dass die Einschränkungen noch bis zum Abend andauern werden.

Wegen umgestürzter Bäume kam es heute Nachmittag zwischenzeitlich auch zu Störungen der Buslinien 603 und 695, die inzwischen behoben sind. Fahrplanabweichungen sind noch möglich.

Die nördlichen Streckenabschnitte – zwischen Hauptbahnhof und Bornstedt, Kirschallee (Tram 92) zwischen Hauptbahnhof und Campus Jungfernsee (Tram 96) – werden regulär befahren.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: