Betrunken zu zweit mit E-Scooter unterwegs und gestürzt

#Berlin – In Prenzlauer Berg verursachte in der vergangenen Nacht eine 32-Jährige einen Verkehrsunfall. Nach derzeitigen Erkenntnissen war die Frau, gemeinsam mit einer 51-Jährigen, gegen 22.40 Uhr mit einem E-Scooter in der Schönhauser Allee unterwegs. Aufgrund einer abgesenkten Bordsteinkante soll sie schließlich die Kontrolle über das Elektrokleinstfahrzeug verloren haben und war daraufhin gegen ein verkehrsbedingt wartendendes Fahrzeug gestürzt. An dem Auto entstand Sachschaden. Bei dem Sturz verletzte sich die 51-jährige Mitfahrerin schwer am Bein. Rettungskräfte der Feuerwehr brachten sie zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Während der Sachverhaltsaufnahme bemerkten die eingesetzten Polizeikräfte Alkoholgeruch bei der unverletzt gebliebenen 32-Jährigen. Eine Atemalkoholkontrolle ergab bei ihr einen Wert von rund 1,6 Promille. Sie wurde daraufhin für eine Blutentnahme in einen Polizeigewahrsam gebracht und von dort im Anschluss wieder entlassen.

%d Bloggern gefällt das: