Fahren ohne Fahrerlaubnis

#Reetzerhütten – Sonntag, 12.04.2020, 18:48 Uhr –

Im Rahmen der Streifentätigkeit wurden die Beamten des Polizeirevier Bad Belzig auf einen PKW Citroen aufmerksam. Die Fahrerin fiel durch eine unsichere, außergewöhnlich langsame und zögerliche Fahrweise auf. Bei der folgenden Verkehrskontrolle wurde eine 17-jährige Fahrzeugführerin festgestellt, welche nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis war. Gegenüber den Beamten gab sie an, dass sie gemeinsam mit ihrem Bruder Autofahren üben wollte. Der 23-jährige Bruder überwachte die Fahrversuche vom Beifahrersitz aus und war dabei nach eigenen Angaben alkoholisiert. Die 17-jährige wurde an ihre Mutter übergeben. Es wurde ein Strafverfahren gegen sie aufgrund Fahrens ohne Fahrerlaubnis sowie ein gesondertes Strafverfahren gegen die Mutter als Fahrzeughalterin aufgenommen.

%d Bloggern gefällt das: