Hausbrand

#Glindow, Kreuzdornweg – 

Montag, 28.06.2021, 01:11 Uhr – 

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es in der vergangenen Nacht zunächst zu einem Brand im Bereich der Terrasse einer Doppelhaushälfte, der im weiteren Verlauf auf den Wohnbereich im Inneren des Hauses übergriff. Die Bewohner des Hauses, eine Familie mit drei kleinen Kindern, konnten sich selbst in Sicherheit bringen, sie wurden jedoch alle mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Haushälfte ist nicht mehr bewohnbar. Die Polizei ermittelt nun wegen des Verdachts der schweren Brandstiftung. Im Rahmen dessen und zur Unfallursachenermittlung werden noch am heutigen Tage Kriminaltechniker vor Ort ihre Arbeit aufnehmen.

%d Bloggern gefällt das: