Kind nach Verkehrsunfall im Krankenhaus

Friedersdorf-Heidesee:           Auf der Köpenicker Straße ereignete sich am Dienstag ein Verkehrsunfall, über den die Polizei kurz vor 13:00 Uhr informiert wurde. Ein 7-jähriges Kind war aus einer Grundstückseinfahrt an einem stehenden LKW vorbei auf die Straße gefahren und der Fahrer eines PKW BMW konnte trotz Gefahrenbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Junge erlitt dabei Verletzungen, die eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderten. Eine vorläufige Bilanz der Sachschäden liegt bei geschätzten 2.500 Euro.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: