KuZe-Straßenfest „Elfstreet’s back“ am 13.8.22

Am Samstag, den 13.08.2022, lädt der Verein zum Erhalt des studentischen Kulturzentrums (ekze e.V.) nach langer Pause wieder zum Straßenfest ein. Zum zwölften Mal wird dazu die Hermann-Elflein-Straße zwischen der Brandenburger Straße und der Gutenbergstraße zu einem sommerlichen Open Air-Festgelände mit Bühne, Infoständen und Kinderspielspaß.
 
Unter dem Motto „Elfstreet’s back (all right!)“ feiern wir nicht nur die Rückkehr des KuZe-Straßenfests, sondern einen weiteren Höhepunkt der Wiederbelebung des Kulturzentrums im Rahmen des Bundesförderprogramms „Neustart Kultur“.
 
„Nach zwei Jahren Pandemie öffnete die KuZe-Kneipe im April wieder ihre Pforten und etablierte sich erneut als alternative, nichtkommerzielle innerstädtische Anlaufstelle inmitten von Touri-Fallen und Preußenfassaden. Wir freuen uns, mit diesem niedrigschwelligen studentischen Angebot auch wieder auf die Straße zu gehen und das Stadtbild zu prägen,“ so Florian Rumprecht vom Vorstand des ekze e. V.
 
Ab 15 Uhr können sich die Besucher*innen von dem bunten Programm begeistern lassen. Auf der Bühne gibt es einen Genremix, bei dem für alle etwas dabei ist. Es spielen live:
 
– Nina Bauer (Acoustic/Songwriting/Jazz/Blues/Potsdam)
– Lobster Bomb (Indie-Garage-Rock/Berlin)
– Chocolate Remix (Queer fem reggaeton/Argentinien)
– Magdebored (Punk/Leipzig)
 
Im Anschluss kann das Tanzbein im schnuckeligen Innenhof des Kulturzentrums weitergeschwungen werden, bei der Kopfhörerdisco mit den DJs Schapka  (electrixx_pop_punxxy_discotheque) und DJ Pyjama (Melodic techno) und den „KuZe-Allstars“.
 
Das Straßenfest wird gefördert von der Landeshauptstadt Potsdam im Rahmen des Förderprogramms „Kultursommer 2022“, vom AStA der Universität Potsdam und dem ekze e. V. (Verein zum Erhalt des Kulturzentrums in den Elfleinhöfen).
%d Bloggern gefällt das: