Brandenburg

Lottomittel für Jugendarbeit der Potsdam Royals e.V. übergeben

Infrastrukturminister Guido Beermann hat in Potsdam einen Scheck in Höhe von 41.711,62 Euro an die Potsdam Royals e.V. übergeben. Damit wird die Anschaffung eines Autos und eines Anhängers unterstützt, die in der Jugendarbeit des American-Football-Vereins eingesetzt werden sollen. Das Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung sowie das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg steuern den Betrag jeweils zur Hälfte bei. Die Mittel stammen aus der Konzessionsabgabe Lotto des Landes Brandenburg.

Guido Beermann: „Der Verein American Football Potsdam Royals e.V. ist ein relativ junger Verein, der sich innerhalb weniger Jahre zu einer festen Größe im Potsdamer und Brandenburger Sport entwickelt hat. Er betreibt eine erfolgreiche Jugendarbeit von den Flaggies im Alter von sechs Jahren bis hin zur A-Jugend. Mit der 1. Mannschaft spielen die Royals in der 1. Bundesliga, der German Football League. Sie sind damit ein Aushängeschild des Brandenburger Sports auf bundesdeutscher Ebene. Ich freue mich, dass das Land Brandenburg mit Lottomitteln die Anschaffung eines Autos und eines Anhängers für die Jugendarbeit des Vereins unterstützen kann.“

Steffen Freiberg, Minister für Bildung, Jugend und Sport, betont: „Brandenburg ist ein Sportland. Hier haben der Breiten- und Leistungssport einen hohen Stellenwert. Das Land sorgt mit seinen unterschiedlichen finanziellen Förderungen für ideale Möglichkeiten sowohl beim Trainings- und Spielbetrieb. Ich freue mich über das Engagement der Potsdam Royals im Bereich der Jugendarbeit und wünsche dem noch jungen Verein weiterhin viel Erfolg.“

Der Verein hat für die Jugendarbeit ein Fahrzeug und einen Anhänger angeschafft. Das erleichtert den Trainings- und Spielbetrieb, da Spieler und Trainingsmaterial zu den unterschiedlichen Trainingsorten transportiert werden können. Bislang mussten hierfür kostenpflichtig Fahrzeuge angemietet werden. Die Gesamtkosten der Investition betragen 52.139,53 Euro. Das Land steuert hierfür eine Zuwendung in Höhe von 41.711,62 Euro bei.

Die Übergabe des Förderschecks erfolgte vor der Bundesliga-Begegnung zwischen den Potsdam Royals und den Kiel Baltic Hurricans im Karl-Liebknecht-Stadion in Potsdam-Babelsberg.

 

Hintergrundinformation: Was sind Lottomittel?

Jeder Lottospielende des Landes Brandenburg trägt zur Förderung gemeinnütziger Projekte bei. Denn die Allgemeinheit profitiert von der Glücksspielabgabe. So ist jeder Spielschein ein Gewinn für alle. Mit diesen Mitteln können vor allem Projekte gefördert werden, die nicht in den üblichen Förderprogrammen berücksichtigt werden können, jedoch von Bedeutung für die Menschen vor Ort sind.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: