OPR Aufgefahren

BAB 24/Fehrbellin – Am 08.08.22 ereignete sich gegen 12.45 Uhr zwischen den Anschlussstellen Kremmen und Fehrbellin in Fahrtrichtung Hamburg ein Verkehrsunfall. Ein 27-jähriger Fahrer eines Pkw Seat musste seinen Wagen verkehrsbedingt abbremsen. Eine nachfolgende 64-jährige Fahrerin eines Pkw Suzuki konnte noch rechtzeitig bremsen, doch der dahinterfahrende 57-jährige Fahrer eine Kleintransporters Fiat reagierte zu spät und fuhr aufgrund zu geringen Sicherheitsabstandes auf den Suzuki auf. Dabei wurde der Suzuki wiederum auf den Seat geschoben. Durch die Kollision wurde die 22-jährige Beifahrerin des Pkw Seat leicht verletzt und zur ambulanten Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Im Stau ereigneten sich vor und nach diesem Verkehrsunfall vier weitere abstandsbedingte Verkehrsunfälle. Dabei wurden keine Personen verletzt. Der entstandene Sachschaden wird mit etwa 15.000 Euro angegeben.

%d Bloggern gefällt das: