Personengruppe zündete Rauchtöpfe an Steintribüne

#Nürnberg (ots)

 

Am Samstagnachmittag (05.11.2022) zündete eine Personengruppe an der Nürnberger Steintribüne mehrere Rauchtöpfe und weitere pyrotechnische Gegenstände. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 14:30 Uhr teilten Passanten der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Mittelfranken mit, dass sich eine Gruppe von 15 bis 20 Personen im Bereich der Steintribüne aufhalte. Neben lautstark artikulierten Fußballgesängen entzündeten mehrere Personen der Gruppe Rauchtöpfe und weitere pyrotechnische Gegenstände. Zudem sollen einzelne Personen der Gruppe den so genannten Hitlergruß gezeigt haben.

Beim Eintreffen der alarmierten Streifenbesatzungen hatte sich die Gruppe bereits von der Steintribüne entfernt. Im weiteren Umfeld konnten Einsatzkräfte insgesamt 16 Personen feststellen und anhalten. Hierbei handelte es sich offenbar um Gästefans des heutigen Bundesligaspiels in Nürnberg. Da ein Tatnachweis nicht zweifelsfrei geführt werden konnte, stellten die Beamten die Identitäten der Personen fest.

Die Polizeiinspektion Nürnberg-Süd hat die Ermittlungen, unter anderem wegen des Verdachts von Verstößen gegen das Sprengstoffgesetz eingeleitet. Zeugen des Vorfalls werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0911 94820 mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: