Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss

#Templin – 

Am frühen Nachmittag des 03.01.2021 hielten Polizisten in der Hindenburger Straße einen PKW Ford zu einer Kontrolle an. Der Fahrer wirkte nicht so, als ob er sich gänzlich nüchtern hinter das Lenkrad gesetzt hätte. Ein Drogenschnelltest erhärtete diesen Verdacht dann auch noch. Die Auswertung einer Blutprobe, die dem 18-Jährigen daraufhin im Templiner Krankenhaus entnommen wurde, wird nun genau aufzeigen, ob er tatsächlich unter Drogeneinfluss stand.

%d Bloggern gefällt das: