Vom Balkon geschossen

#Berlin – Gestern Abend soll ein Mann von dem Balkon einer Wohnung in Marzahn mit einer Waffe geschossen haben. Gegen 21.30 Uhr alarmierte ein Zeuge die Polizei in die Wittenberger Straße, nachdem er beobachtet hatte, wie ein Mann mehrfach mit einer Schusswaffe in die Luft geschossen haben soll. Die alarmierten Kräfte des Polizeiabschnitts 32 erwirkten einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die betroffene Wohnung.  Wenig später verschafften sich Kräfte des Landeskriminalamts der Polizei Berlin Zutritt in die Wohnung, in der sie unter anderem auf den augenscheinlich alkoholisierten, 45-jährigen Tatverdächtigen trafen. Ein bei ihm durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von etwa 1 Promille. Bei der Durchsuchung der Wohnung fanden die Einsatzkräfte zwei Schreckschusswaffen sowie Munition, die beschlagnahmt wurden. Wegen des Verstoßes gegen das Waffengesetz wurde ein Verfahren eingeleitet. Die Ermittlungen dauern an.

%d Bloggern gefällt das: