10-Jähriger verliert Großmutter beim Bummeln

#Rostock (ots)

 

Vollkommen orientierungslos irrte am gestrigen Nachmittag, den 09. August 2022 ein 10-Jähriger durch Rostock. Ein Passant machte eine Streife der Bundespolizei auf den Jungen aufmerksam. Dem Passanten gegenüber gab der Junge an, mit seiner Großmutter, bei der er die Ferien verbringt, unterwegs gewesen zu sein, hierbei sie verloren zu haben und nun nicht mehr weiß wie er nach Hause komme. Eine Suche der Großmutter durch den Jungen verlief erfolglos. Die Bundespolzisten nahmen sich des Jungen an, ermittelten seine Personalien und konnten schlussendlich auch die Wohnanschrift der Großeltern ermitteln. Im Streifenwagen ging es dann zur Wohnanschrift, wo er von seinem Großvater freudig in Empfang genommen wurde.

%d Bloggern gefällt das: