Tödlicher Unfall am Bahnübergang

#Grevenbroich (ots)

 

Am Montag (21.11.) kam es gegen 10:00 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Radfahrer und einem Zug. Ein zur Zeit unbekannter Mann stieß nach ersten Erkenntnissen mit einem in Richtung Grevenbroich fahrenden Zug am Bahnübergang Auf dem Mergendahl / Friedrichstraße zusammen und verstarb an der Unfallörtlichkeit. Der Bahnübergang und die Straßen Auf dem Mergendahl und Rübenstraße waren für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Diese erfolgte unter Hinzuziehung von Spezialisten des Unfallaufnahmeteams, Unterstützung eines Hubschraubers der Bundespolizei und der Feuerwehr.

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das: