Unfälle – Feuerwehreinsatz – Aggressiver Mann verletzt Frau und drei Polizeibeamte

#Aalen (ots)

 

Welzheim: Vorfahrt missachtet

Ein 32 Jahre alter Mazda-Fahrer missachtete am Sonntag kurz vor 11:30 Uhr an der Kreuzung Industriestraße / Silcherstraße die Vorfahrt eines 50-jährigen Mazda-Fahrers und verursachte hierdurch eine Kollision zwischen den beiden Pkw. An den Autos entstand Sachschaden in Höhe von etwa 7000 Euro, der Pkw des Unfallverursachers war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Schorndorf-Weiler: Feuerwehreinsatz

Aufgrund eines Brandalarmes bei einer Firma rückte die Freiwillige Feuerwehr Schorndorf am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr mit vier Fahrzeugen und 24 Einsatzkräften in die Schorndorfer Straße aus. Nach derzeitigem Kenntnisstand geriet ein Wechselrichter der Photovoltaikanlage aufgrund eines technischen Defektes in Brand. Der entstandene Sachschaden wird auf 5000 Euro geschätzt, verletzt wurde niemand.

Backnang: Unfallflucht

Im Melanchthonweg stieß zwischen Samstagnachmittag und Sonntagvormittag ein unbekannter Autofahrer gegen einen dort parkenden Mitsubishi, an dem ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000 Euro entstand. Der Verursacher meldete den Vorfall nicht und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Hinweise zum Unfallgeschehen sowie auf den geflüchteten Autofahrer nimmt die Polizei in Backnang unter Tel. 07191 9090 entgegen.

Backnang: Fahrradfahrer schwer verletzt

Ein 59-jähriger Radfahrer befuhr am Samstag gegen 16 Uhr die Stuttgarter Straße stadteinwärts. Wegen eines Fahrfehlers verlor er die Kontrolle und stürzte, wobei er sich schwer verletzte. Der 59-Jährige wurde notärztlich versorgt und in eine Klinik gebracht. Die Fahrbahn war während des Rettungseinsatzes kurzzeitig gesperrt.

Oppenweiler: Aggressiver Mann verletzt Frau und drei Polizeibeamte

In der Nacht zum Sonntag gegen 3:20 Uhr kam es in einer Wohnung in der Bühlfeldstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einer 25-jährigen Frau und einem 32 Jahre alten Mann. Die Frau verständigte schließlich die Polizei, da sie von dem Mann auch geschlagen worden sei. Die Situation konnte durch die Beamten zunächst beruhigt werden, als der Mann einem der Polizisten plötzlich einen Faustschlag ins Gesicht versetzte. Er wurde anschließend zu Boden gebracht, wo ihm Handschließen angelegt werden sollte. Hiergegen wehrte er sich massiv und beleidigte die Polizisten fortlaufend. Auch im Streifenwagen wehrte sich der Mann noch und versuchte einen der Ordnungshüter zu beißen. Sowohl die 25-Jährige, als auch drei der Beamten erlitten leichte Verletzungen. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren.

Waiblingen: Zeugen nach Unfallflucht gesucht

Das Polizeirevier Waiblingen sucht Zeugen zu einer Unfallflucht, die sich bereits am Freitagnachmittag, den 22.07.2022, ereignet hat. Ein 21 Jahre alter Audi-Fahrer befuhr gegen 14:15 Uhr die Devizesstraße in Richtung Bahnhof, als ihm ein bisher unbekannter Autofahrer entgegenkam. Dieser kam auf die Gegenfahrspur und streifte den Audi des 21-Jährigen, anschließend entfernte er sich unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise werden telefonisch unter der Nummer 07151 950422 entgegengenommen.

%d Bloggern gefällt das: